Verrückte Wecker: Kreativ aus den Federn kommen

2031 2
Artikel teilen
2031 2
Verrückter Wecker - Barisieur Alarm Clock and Coffee Brewer Joshua Renouf Designboom

Haben Sie gelegentlich das Gefühl, dass der Wecker einfach zu früh klingelt und Probleme damit, aus den Federn zu kommen? Im Bett ist es auch einfach so schön kuschelig und angenehm warm. Zum Glück gibt es kreative Wecker, die uns quasi zwingen, das kuschelige Nest zu verlassen und gleichzeitig noch richtig Spaß machen. Ob Sie selbst nun Ihren eigenen Schweinehund überlisten möchten, oder ein Geschenk für jemanden suchen, der gern einmal verschläft: Wir haben für Sie die coolsten Wecker zusammengestellt, die garantiert jeden aus dem Bett holen!

 Morgendlicher Frustabbau

Sie haben nach dem Wecken nicht die beste Laune? Bauen Sie wirkungsvoll Ihren Frust ab, indem Sie Ihrem Wecker zeigen, was Sie von ihm halten. Wurfwecker hören erst auf zu piepen, wenn sie ordentlich gegen die Wand oder kräftig auf den Boden geworfen werden. Für Sportfreunde gibt es Wurfwecker als Tennis- oder Fußballvariante, für Filmliebhaber als Star Wars-Todesstern.

Frühsport macht fit

Andere Wecker zwingen Sie morgens sogar zu einem Mini-Workout. So müssen Sie den Wecker in Form einer Hantel 30 Mal stemmen, bevor er wieder ausgeht. Das treibt den Blutdruck nach oben und macht fit!

Fang-mich-doch-Wecker

Ein Wachmacher, mit dem Sie garantiert in Bewegung kommen, ist Clocky. Der robuste Wecker ist mit Gummirädern ausgerüstet und springt pünktlich zur Weckzeit vom Nachtisch und macht sich mit einem lästigen Weckton auf den Weg. Erst wenn Sie Clocky eingefangen haben, stellt sich der Alarm wieder aus. Eine clevere Art geweckt zu werden, denn wenn Sie einmal auf Ihren Beinen stehen, ist der Weg ins Bad nicht mehr allzu weit.

Duftwecker

Eine der wohl angenehmsten Arten geweckt zu werden, ist mit dem Duft eines leckeren Frühstücks. Davon inspiriert, entwickelte der britische Designer Joshua Renouf einen Wecker mit integrierter Kaffeemaschine. Zeitgleich zum Weckton beginnt der Wecker mit dem Brühvorgang, so dass Sie sanft wach werden und noch im Bett Ihren morgendlichen Kaffee genießen können. Derzeit ist der Wecker zwar noch nicht käuflich zu erwerben, aber wird bestimmt von vielen Morgenmuffeln mit Spannung erwartet. Der wohl kreativste Duftwecker hat sogar einen integrierten Mini-Grill, der Ihnen den Frühstücksspeck neben dem Bett grillt. Kombinieren Sie die beiden Wecker und schon haben Sie ein kleines Frühstück parat. Wer will da noch liegen bleiben?

 

Titelbild @artschoolvets.com

Artikel teilen
Tags zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie eine Antwort

2 comments

  1.    Antworten

    Als Uhrmacher kenne ich Wecker mit Repetierfunktion, Wecker mit extrem lautem oder sehr leisem Wecksignal, Wecker die einem mit seiner Lieblingsmelodie wecken, Glocken oder Schlafphasenwecker.
    Jeder soll das finden was ihm gefällt. Ob kreativ oder traditionell...

  2.    Antworten

    Ich betreibe selber eine Seite über Lichtwecker. Diese wecken die Person mit Hilfe von Licht. Das es auch Wecker mit Duft gibt wusste ich bis jetzt nicht. Interessanter Artikel, mal schauen was die Technologie noch so bringt.