Die Stauchhärte – das ausschlaggebende Kriterium für das Liegegefühl

Fälschlicherweise wird oft der Härtegrad als Maß für die Festigkeit einer Matratze angenommen. Das ausschlaggebende Merkmal ist aber die Stauchhärte.

Die Stauchhärte gibt den Druck an, der erzeugt werden muss, um einen Schaumblock vom Ursprungszustand um einen gewissen Prozentsatz zusammenzudrücken und wird in Pascal (kPa) angegeben. Je höher dieser auszuwendende Druck, desto fester ist die Matratze und desto geringer die Wahrscheinlichkeit, dass die Matratze eine Liegekuhle bekommt oder man das Gefühl hat, einzusinken. Die Stauchhärte ergibt sich aus einem unterschiedlichen Aufbau der Molekularsturktur der Zellstege.

Wann ist eine Matratze hart und wann weich?

Das Liegegefühl, sozusagen das subjektive Empfinden, ob eine Matratze hart oder weich ist, lässt sich nicht messen. Zu viele technische und mathematischen Faktoren sowie das subjektive Empfinden fließen in das individuelle Liegegefühl mit ein. So ist unter anderem der Schnitt einer Matratze für das Liegeempfinden verantwortlich. Matratzen mit einem Würfelschnitt fühlen sich am weichsten an. Die kleinen Würfel sind zu allen Seiten frei und können dem Druck des Körpers entsprechend nachgeben, weil sie sehr beweglich sind. Damit diese kleineren Würfel dauerhaft haltbar sind, benötigen sie wiederum ein höheres Raumgewicht.

Die Stauchhärte gibt, anders als das Raumgewicht (welche bestimmt wird durch den Materialeinsatz) viel mehr Aufschluss über die Festigkeit und das Liegegefühl einer Matratze. Bei gleichem Raumgewicht und gleicher Kernoberflächenstruktur können Matratzen unterschiedlich hart oder weich sein, woraus sich verschiedene Härtegrade ergeben.

Welche Stauchhärte eignet sich für wen?

Für weiche Kaltschaummatratzen, Schlaf- und Rückenpolster oder Kindermatratzen werden niedrigere Stauchhärten um die 30 kPa verwendet, während festere Kaltschaummatratzen mit einer Stauchhärte um die 40 kPa auch täglich größeren Belastungen standhalten und damit zusätzlichen Komfort für Körpergewichte bis 120 Kilogramm bietet.